Nach 1,5 Jahren der Stille und Ungewissheit feierten wir am vergangenen Freitag mit der Musicalmadness Family im Bootshaus „THE RETURN of Madness“.

Los ging es ab Mitternacht mit Broken Element DJ, der der Hardstyle Family ordentlich einheizte. Gehosted wurde der Abend von keinem geringeren als MCDL.

Nach einer Stunde übernahmen dann Sub Zero Project an den Turning Tables und das Bootshaus war „completely on fire.“ Sing alongs bei jedem ihrer Lieder? Es war der absolute Wahnsinn. Weiter ging es mit dem schottischen Duo Rebelion, welche viele Ihrer brandneuen Tracks spielten #lifeordeath and more to come #staytuned.

Um halb 4 gab es dann mit Act of Rage ordentlich Kicks auf die Ohren und mitten rein ins Herz, wir haben immer noch Gänsehaut wenn wir an dieses Set zurückdenken.

Den Abschluss des Abends brachte Ncrypta dann letztendlich auf die Bühne.

Was ein Lineup!!

Aufgrund des perfekt geplanten Hygienekonzepts, musste man sich am gesamten Abend wenig Gedanken über die Pandemie machen. Es konnte ordentlich gefeiert werden.

Denn im Bootshaus gilt die 3G+ Regelung, bedeutet kurz gesagt also, dass Geimpfte und Genesene zusätzlich einen negativen Antigen Schnelltest mitführen müssen und Ungeimpfte einen negativen PCR-Test benötigen.

Also ein Besuch dort ist trotz der Pandemie eine Herzensempfehlung von uns und wir werden auch zeitnah zurückkehren, um mit euch dort feiern zu können.

Danke Köln! Danke Bootshaus! Danke Musicalmadness! Es war uns eine Ehre.

Die nächsten Events im Bootshaus findet ihr hier in unserem Artikel -> Upcoming Shows im Bootshaus

Tickets für die nächsten Events findet ihr auf https://www.bootshaus.tv/

Ihr sucht noch den passenden Stuff für euren nächsten Rave? Dann schaut gern mal bei uns im Shop vorbei! -> RAVEPEDIA-SHOP