Mit über 85 Millionen Streams auf ihren Songs, 1,5 Millionen monatlichen Hörer*innen auf Spotify und mehr als 15 Millionen Views auf ihren Musikvideos wurde LUNAX zur anhaltend erfolgreichsten Künstlerin im Slap House Genre der vergangenen Jahre.

Die 19-jährige „AJ“, wie sie von fast allen genannt wird, startete vor vier Jahren mit der Musik und bekam ihren großen Durchbruch im Frühjahr 2020 unter dem Künstlernamen LUNAX. Jetzt hat sie ihren neuen Track „Rooftop“ veröffentlicht und wir könnten sie zum Interview treffen.

  1. Über 85 Millionen Streams, 1,5 Millionen monatliche Hörer*innen auf Spotify und mehr als 15 Millionen Views auf Youtube und das mit gerade mal 19 Jahren. Hättest Du mit dem Erfolg schon so früh gerechnet.

(c) Lunax

LUNAX: „Niemals! Das ist der absolute Wahnsinn und es fühlt sich oft immer noch so unwirklich an. Ich stecke sehr viel Zeit in dieses Projekt, da freut es mich natürlich, dass es auch den ganzen Hörer*innen gefällt und ich so tolle Fans habe – da bin ich sehr stolz drauf!“

  1. Was für eine Bedeutung steckt hinter Deinen Artistname LUNAX?

LUNAX: „Luna kommt aus dem lateinischen und bedeutet „Mond“, der ja auch für die Nacht steht und gut zum Leben eines DJs passt. Das wollte ich dann noch etwas spezieller abwandeln, deshalb habe ich mich ganz simpel gesagt für das „x“ entschieden, weil mir der Klang gefallen hat.“

  1. Wie bist Du auf Deine neue Nummer „Rooftop“ gekommen?

LUNAX: „Ich möchte mit meinen Tracks die Leute pushen und motivieren, so auch in „Rooftop“, wo es um das Gefühl der Einsamkeit geht. In dem Song möchte ich anderen Mut geben und sie daran erinnern, dass sie mit ihren Gefühlen nicht allein sind. Mir gibt das in solchen Moment wieder mehr Selbstvertrauen und Stärke und daraus ziehe ich dann auch meine Inspiration und stecke all die Energie in meine Tracks.“

  1. Du bist einer der erfolgreichsten Slaphouse-Artists in Deutschland. Was fasziniert Dich an dem Style.

LUNAX: „Vor allem die Energie, die darin steckt. Man bekommt direkt gute Laune und hat Lust zu tanzen!“

  1. Was steht an Gigs in dieser Saison auf dem Programm? Sehen wir Dich auf Festivals in 2022?

LUNAX: „Ihr werdet mich definitiv sehen – was ich schon einmal verraten kann, sind Termine in Deutschland, Luxemburg und der Schweiz, dazu gehören zum Beispiel Gigs auf Festivals, wie Electrisize, Electric Zone und Restart Festival.“

Hier geht es zum Stream & Download von Lunax neuen Track „Rooftop“*

Ihr sucht noch das passenden Zelt, den besten Schlafsack, die besten Accessoires für euer Festivaloutfit, dann schaut gern mal bei uns im Shop vorbei! -> RAVEPEDIA-SHOP