Hans Zimmer, Pionier der elektronischen Musik und erfolgreichster Filmkomponist war am vergangenen Freitag zu Gast in Hamburg!

Wir waren natürlich für euch vor Ort und können euch sagen, es war großartig!

In der Barclays Arena war ein total unterschiedliches Publikum anzutreffen, vom Anzugträger bis zum lässig Typen im typischen Hamburger-Outfits ,war alles dabei. Das zeigt das Hans Zimmer Film- und Musikfans aller Art vereint.

(c) Dita Vollmond

Unter frenetischen Applaus und Jubel startete die Show mit einem der neuesten Werke von Hans Zimmer, der Musik zum Film „Dune“. Begleitet von einer Lichtshow und vielen Musikern auf der Bühne waren alle sichtlich froh, dass diese Show endlich nun losging.

Seine Show ist wie immer gespickt mit seiner Musik, aber auch mit persönlichen Anmerkungen, die er in Hamburg mal auf Deutsch, als auch auf Englisch erzählte.

Orchester aus der Ukraine

Das Orchester, dass Hans Zimmer bereits vor gut zwei Jahren für die Show engagiert hatte, kommt aus dem ukrainischen Odessa. Dafür gab es vom Publikum Standing Ovations. Er nutze dies für eine Überleitung zu seinem Track „Wonderwomen“ und er lies auf der Videoleinwand hinter ihm Frauen in Uniform mit ukrainischer Flagge auf der Uniform tanzen und setzte damit auch ein politisches Statement.

Hans Zimmer freute sich und teilte dies auch mit, dass Menschen endlich wieder wegen der Musik zusammen kommen können!

(c) Dita Vollmond

Highlights

Der erste Teil der Show ging mit viel Show, vielen unterschiedlichen Sounds zum Mitfiebern einher, wie den Soundtracks von Gladiator, Fluch der Karibik, Da Vinci Code und Batman. Nach einer Pause ging die Show etwas ruhiger einher, allerdings nicht mit weniger Effekten, Tänzern und Akrobaten. Auch Fans der elektronischen Musik kamen total auf ihre Kosten. Hans Zimmer spielte die spährischen, elektronischen Klänge, so wie wir sie lieben.

Highlights waren natürlich der Theme-Song von König der Löwen. In der Zugabe der Sound zu James Bond und „Time“ vom Film Inception.

Es war eine wahnsinnige Show und wir freuen uns schon sehr auf das nächste Mal mit Hans Zimmer live!