Electric Love Festival geht in die 7. Ausgabe

Das Electric Love Festival am Salzburgring entfürt jedes Jahr im Juli tausende Fans der elektronischen Musik in eine völlig andere Welt. Denn mit der spektakulären Kulisse zwischen Bergen und Tälern, einem grandiosen Line-Up und einer top Organisation, lassen sie die Herzen der Raver aus der ganzen Welt höher schlagen. Auch in diesem Jahr wird Österreichs größtes EDM Festival unter dem Motto #FreshFruitsOldRoots, vom 4.-6. Juli 2019, den Salzburgring in eine Festivallandschaft verwandeln, die sich mehr als sehen lassen kann. Mit dem spektakulären Line-Up ist für jedes Genre etwas dabei. Ganz egal ob Bigroom, Trance, Hardstyle, Trap oder sogar ein wenig 90er.

Headliner

Die Headliner sind in diesem Jahr, wie man es aus den letzten Jahren gewohnt ist, die absolute Crème de la Crème der Szene. Die Rede ist von Afrojack, Axwell, Diplo, DJ Snake, Eric Prydz, Marshmello, Oliver Heldens, Sven Väth, Tiesto und Timmy Trumpet. Aber das war noch lange nicht alles. Denn auch der Rest des Line-Ups hat einiges zu bieten und ist einfach nur Abwechslung pur. Denn unter anderem werden Maurice West, LNY TNZ, Da Tweekaz, NWYR, Mike Williams, Garmiani, Slushi, Coone, Pan Pot, Jauz, Zatox und Brennan Heart mit dabei sein.

Electric Love Festival

(c) RAULBARCIA.com

Stages

Nicht nur das Line-Up ist ein absoluter Hingucker, sondern auch die verschiedenen Stages auf dem Festivalgelände. Zum einen haben wir die atemberaubende Mainstage. Diese ist jedes Jahr aufs Neue mit neuem Design und der Opening Zeremonie der Mittelpunkt des Festivals. Zum Anderen die vielen weiteren kleineren Stages, wie zum Beispiel die altbekannte Q-Dance Stage für die Fans ab 150 bpm. Außerdem der Heineken Starclub, die Almhütte oder der Club Circus. Aber auch die drei neuen Bühnen bieten den Rund 180.000 Besuchern ein unvergessliches Festivalerlebniss. Die Rede ist von dem Honeycomb Techno, dem Uptempo Cage und der Rollerdisco. Auf diesen drei Stages werden sich hochkarätige Künstler wie Pan Pot, Sven Väth, Angernoizer, NSD u.v.m den Liebhabern der elektronischen Musik ein unvergessliches Wochenende bereiten.

Location und Anreise

Die Sanitäranlagen werden das ganze Wochenende über ständig sauber gehalten. Auch auf Kurze Wartezeiten wird  viel Wert gelegt, egal ob an den Essens- oder Getränkeständen.

Das Festival an sich erreicht man nicht nur problemlos mit den Auto. Auch mit dem Zug und zahlreichen zur Verfügung stehenden Bussen, werden die Partypeople zum Festivalgelände gebracht.
Für Schlafmöglichkeiten ist ebenfalls gesorgt: Beim Electric Love Festival hat man nicht nur die Möglichkeit seine Campingausrüstung selber mitzubringen und sich heimisch einzurichten. Man kann sich auch einen Caravan mieten, in dem man etwas luxuriöser übernachten kann. Aber Achtung! Es sind schon einige Kategorien vergriffen, da das Electric Love Festival jedes Jahr aufs Neue mehr und mehr Besucher anzieht.

Ihr habt Lust bekommen noch spontan an den Salzburgring zu fahren? Dann sichert Euch jetzt die letzten Tickets und verbringt ein unvergessliches Wochenende beim Electric Love Festival. Wir werden selbstverständlich auch vor Ort sein und live berichten.

Wer nicht warten kann und seine Vorfreude noch weiter steigern möchte, kann sich auch unseren Nachbericht vom letzten Jahr des Electric Love Festivals anschauen!