Vergangenen Donnerstag ging es für uns um ASOT x ADE Special in die AFAS Live Veranstaltungshalle in Amsterdam auf dem Line-Up standen u.a. natürlich Armin van Buuren und Vini Vici.

A State Of Trance war garantiert eines der Highlights beim Amsterdam Dance Event. Auf dem Line-Up standen Ruben de Ronde, Mark Sixma, Vini Vici und Armin van Buuren.

Auch A State Of Trance fand im AFAS Live statt, in einer kleinen Version als das eigentliche Event im Frühjahr. Dies tat der Stimmung aber absolut gar keinen Abbruch. Im Gegenteil durch das kleinere Venue wurde die Show viel intensiver und intimer. Das Publikum war ein Mix aus Trance-Fans aller Altersklassen. Zugang gab es auch hier mit der 3G-Regel.

Das Warm-Up übernahm ASOT-Radio Urgestein Ruben de Ronde, gefolgt von Mark Sixma, welcher für Shapov eingesprungen ist, welcher wegen Reiseproblemen leider nicht kommen konnte. Ab 21 Uhr ging es dann weiter mit dem Mann auf den alle gewartet haben, Armin van Buuren. Er spielte ein 2-stündiges Set, gemischt aus Hits und Anthems und auch neuen Sachen. Auf genau das haben die Fans gewartet.

Im Anschluss übernahmen Vini Vici zuerst zusammen mit Armin van Buuren die Stage und zeigten den Fans die exclusive Premiere ihres Tracks „Yama“, welcher in der Halle gebührend gefeiert wurde. Vini Vici kamen auch zu Zweit nach Amsterdam, was alle sehr freute.

Natürlich gab es wieder einen imposanten Bühnenaufbau, krasse Visuals, Laser, Co2, Feuer und Konfetti, es fühl sich einfach toll an diese Dinge wieder erleben zu können. Vielen Dank an ASOT und ALDA!

Das ASOT x ADE Special ist der Kick-off für weitere A State Of Trance Veranstaltungen:

  • ASOT 1000 Tour am 19. November im Foro Sol, Mexico

  • ASOT 1000 Celebration Weekend vom 18. bis 19. Februar 2022 in Utrecht

  • ASOT am 12. März 2022 in Krakau, Polen

Tickets gibt es  hier.