Go hard or go Home!! Ganz nach diesem Motto bebte am Samstag der Flugplatz in Paderborn beim SXRVIVXR Festival. On Stage Ran-D, Villain und Jebroer. 

Bereits in der Warteschlange zum Einlass, gab es für jeden Gast ein kühles Red Bull als Willkommensgetränk direkt ins Auto gereicht. Der Einlass lief reibungslos und zügig ab! #perfekt 

On Stage

Als alle Gäste ihre Plätze gefunden hatten, ganz egal ob in ihren eigenen Autos oder in den gemütlichen Strandkörben direkt vor der Bühne, ging es dann mit einem Warm–Up Set von DJ CLVN los.

Dieser heizte den Gästen bereits in den ersten Minuten ordentlich ein. Nach etwa einer halben Stunde wurde dieser dann durch Jebroer abgelöst und die Menge explodierte. In Wechselgesängen ertönten die Songs des Niederländers. Vor einer wunderschönen Sonnenuntergangskulisse, die sich zwischen den abgestellten Flugzeugen abzeichnete, war es für die Hardstyle-Fans an der Zeit auszurasten. #bass

Daraufhin dann das nächste Highlight des Abends. Ran-D und Mc Villain mit einem 2,5 stündigen back to back, alles was das Hardstyle – Herz begehrt. Mit alltime-favourite Tracks wie „Zombie“ und Hymnen in Anlehnung an die eigentlich am vergangenen Wochenende stattfindende Defqon1, wurde wirklich jeder Besucher zum Tanzen und Ausrasten animiert.

Zum Ende des Sets holten sich Ran-D und Villain wieder Jebroer und DJ CLVN mit auf die Bühne, um ihr Set vollständig abschließen zu können. Alle fünf on Stage, da kommt absolutes Festivalfeeling auf!

Jebroer, Villain und Ran-D sind absolute Herzensmenschen und leben den Hardstyle-Vibe und das bekommt man als Zuschauer in jeder Minuten zu spüren!

Wie schon bei Felix Kröcher am Vortag, passte an diesem Abend einfach alles zusammen. Durch den Einsatz von Lasern, Co2, Konfetti und allem was das Herz eines Festivalgängers begehrt, wurde das Autokino am Flugplatz in Paderborn wahrhaftig zum Beben gebracht. Zudem noch die einmalige Action von Jebroer, Villain und Ran-D, mehr geht nicht! #fitsup

Sonstiges

Aber auch die sauberen Sanitäranlagen, die gute und preiswerte Getränkeauswahl, das freundliche Personal und das sehr gelungen aufeinander abgestimmte Line-up machten die Show zu einem Rundum-Sorglos Paket.

Ein sehr gelungenes Festival! Eine Wiederholung ist mehr als gewünscht und die Chancen stehen gut. Der Veranstalter hat da schon etwas in der Planung. Wir sind gespannt! #mega

Der nächste Termin soll in etwa vier Wochen stattfinden, Line-up und weitere Infos werden in der nächsten Zeit noch bekannt gegeben. Also bleibt gespannt, wir halten euch natürlich auf dem Laufenden!