Seit 2015 erobert der Belgier die EDM-Welt mit seinem einzigartigen Sommer-Sound, Lost Frequencies, bürgerlich Felix de Leat, hat nun sein zweites Album am Start.

Mehrfache Gold, Platin und Diamant ausgezeichnete Releases küren seinen Erfolg. Sein zweites Album „Alive and Feeling Fine“ soll nun an die vergangenen Erfolge anknüpfen.

(c) Lodt Frequencies

Der erste Teil des Album ist gefüllt mit Hits, die nach dem Erscheinen seines ersten Albums erschienen sind, wie „Crazy“, „Recognise“ und „Melody“. Aber auch neue Tracks sind auf dem zweiten Teil des Albums enthalten, wie z.B. Kollaborationen mit Throttle und Mokita.

Derzeit ist Lost Frequencies auf U.S. Tour und kommt im November für drei Termine im November in Deutschland vorbei.

28.11.19 Hamburg – Docks

29.11.19 Berlin – Astra Kulturhaus

30.11.19 Köln – Carlswerk Victoria

Das Album „Alive and Feeling Fine“ gibt es als 2 CD-Set beim Cd-Händler eures Vertrauens und als Stream und Download auf den bekannten Portalen.

Das Musikvideo zur Auskopplung „Black & Blue“ zusammen mit Mokita, könnt ihr euch hier ansehen.

Facts:

Lost Frequencies

Album – Alive and Feeling Fine

out now

(c) Lost Frequencies