Wer mag dass wohl sein? Unsere Redaktion stellt ihre Lieblings-Djs vor! Erst gibt es ein paar Tipps und dann ein paar Facts. Mitraten erwünscht!

Hier zunächst ein paar heiße Tipps, mit denen du das Rätsel lösen kannst.

  • Er ist 32 Jahre alt
  • Der Mann ist einer der erfolgreichsten Künstler der Genres EDM und House
  • Er lebt in einem Land, dass an Deutschland angrenzt
  • Sein großes Idol ist Tiesto
  • Er ist selbst Boss eines berühmten Labels für elektronische Tanzmusik

Für alle, die jetzt immer noch „auf dem Schlauch stehen“ :

Mit den Tracks „Apollo“ und „Spaceman“ gelang ihm im Jahr 2012/13 sein weltweiter Durchbruch.

Na schon eine Idee? Jaaa genau es ist HARDWELL!

Robbert van de Corput oder auch als HARWELL bekannt, ist wohl unangefochten einer der prägensten Gesichter der elektronischen Musikszene und zählt zu den absoluten Lieblingen.

Es gab nunmehr keine Elektro-/House-/ Festivals, bei denen er nicht zu den Headlinern zählte (Tomorrowland, ULTRA, EDC, …).

Dann plötzlich 2018 nach dem Amsterdam Dance Event der Schock für die Musikszene.

Auf Social Media verkündete der holländische Superstar, dass er zunächst alle geplanten Auftritte absagen werde. Er zog sich damit völlig aus dem Showbusiness zurück und braucht Zeit für sich und seine Familie. Seitdem ist er fast völlig von der Bildfläche verschwunden.

Das einzige was bleibt, ist die Promotion seiner Dj’s bei der Plattenfirma Revealed Records.

An dieser Stelle trotzdem noch ein kleiner Tipp. Hardwell hosted weiterhin wöchentlich seine „Radioshow Hardwell on Air“, welche an jedem Freitag von 23Uhr – 0 Uhr auf YouTube erscheint. Hier werden Neuerscheinungen seines Labels promoted und es gibt einen Track der Woche, sowie einen Demo Track vorgestellt (welcher dem Label extern zugespielt wurde und in denen dieses letztlich Potential sieht).

Aber lasst uns jetzt noch einen Moment in Erinnerungen schwelgen.

Wer war auch 2018 auf dem Parookaville bei seinem überragenden Set dabei?

Hardwell beim Moshpit im Bootshaus

Und wer von euch hatte auch so ein Glück und war bei der Party von Revealed Records, 2019, im Bootshaus dabei, als Robbert selbst für ein paar Tracks zusammen mit Kaaze an den Turntables auftauchte und beim Set von Maddix einen Moshpit verursachte?

Wer war kurz zuvor bei der Revealed Label Night beim Amsterdam Dance Event dabei und erlebte wie Hardwell verkündete, dass er an neuen Tracks bastelt.

Hand hoch wer jetzt auch ein bisschen feuchte Augen bekommen hat und sich diese Zeit mit Robbert sehnlichst zurück wünscht??

Wir gehen davon aus, dass in naher Zukunft ein Comeback geben wird!

Welcher Moment mit Hardwell bleibt euch für immer unvergesslich in Erinnerung? Lasst es uns gerne wissen!

Wer grad einen richtigen Hardwell-Flash hat der sollte mal das „The Story Of Hardwell“-Album* abchecken. Gibt es auch als Vinyl!

Unsere Lea ist der größte Hardwell-Fan der Redaktion!

Ihr sucht noch den passenden Stuff für euren nächsten Rave? Egal ob Indoor, Outdoor oder zu Hause, wir haben alles was ihr dafür braucht bei uns im Shop! Schaut doch mal vorbei! -> SHOP!