SKIY ist eine aufstrebende Künstlerin und sie versprüht einfach nur Happy Vibes, nicht nur mit ihrer Musik, sondern auch als Person. Wir haben sie beim Airbeat One zu ihren musikalischen Einflüssen, ihrem neuen Track „Meridian“ und „Happy Melodic Techno“ befragt.

Ravepedia: Wie würdest du deinen musikalischen Stil beschreiben? 

SKIY: Ich hab angefangen mit einem bestimmten Sound, der war so dancing und housig. Und schon immer, ich hab schon früh angefangen zu Raven, bin Feiern gegangen in Berlin, Köln und der ganzen Welt, dabei hab ich quasi Techno geatmet. Dann habe ich mir, als ich selber angefangen hab zu produzieren überlegt, wo willst du hin? Ich bin ja so ein „Happy Vibes-Typ“ und dann hab ich so housig angefangen, aber mittlerweile merke ich es geht in die Richtung Techno und Melodic-House, teilweise auch ein bisschen mit Oriental und Latin-Vibes. Allerdings möchte ich mich nicht in einem Genre platzieren, da ich das Schubladen-Denken nicht so geil finde. Wenn ich meinen Sound beschreiben müsste wurde ich sagen, ich mache „Happy-Melodic-Techno-Sound“.

(c) SKIY / facebook

Ravepedia: Wieviel Stunden in der Woche verbringst du im Studio? 

SKIY: Im Moment, also seit dem ich der Uni bin, sind 6-7 Stunden normal. Aber dazu das man sagen, dass ich bevor ich in Berlin war, war es etwas weniger. Allerdings kommt es produzieren ja auch auf die Mood an, Kreativität kann man nicht erzwingen. Es ist umgebungsabhängig, grad bin ich sehr inspiriert, obwohl Festivalseason ist.

Ravepedia: Seit wann produzierst du Musik?

SKIY: Ich hab angefangen vor 5-6 Jahren, ich hab mich vor kurzem neu orientiert, ich bin nach Berlin umgezogen. Ich besuche eine Musik-Uni in Berlin und mache da Sound-Engeneering, eigentlich um meine Skills zu erweitern aber vor allem um neue Eindrücke, Einflüsse und neuen Input zu bekommen. Grade nehme ich dort mit 2 Sängerinnen aus L.A. und Buenos Aires ein Vocalpack auf. Im Studium ist alles etwas abstrakter, aber dadurch entsteht auch was neues. In den letzten 2 Jahren hatte man viel Zeit zum Nachdenken, viele Artists haben grade so eine Findungsphase. Man schaut wo platziere, wo will ich und trotzdem will man nicht in eine Schublade gesteckt werden, aber die Leute wollen natürlich wissen, welchen Sound kriege ich und von mir gibt es definitiv immer „Good Vibes“.

Ravepedia: Woher nimmst du deine Inspirationen für deine Tracks? Zum Beispiel für deinen neuen Track ‚Meridian‘?

SKIY: Das Allerwichtigste ist neue Eindrücke zu sammeln, durch Reisen, dadurch andere Künstler zu treffen. Ich versuche meine Umgebung so zu gestalten, dass immer sehr sehr viel passiert. Zum Beispiel wenn ich nicht die Möglichkeit habe ins Studio zu gehen, in Köln hab ich eigentlich ein Studio, es war aber in Corona-Zeiten etwas kompliziert dort zu sein, dann reise ich. Die meiste Inspiration im Moment bekomme ich dadurch, dass ich von Menschen bzw. Künstlern aus verschiedenen Kulturen umgeben bin. Das sind nicht nur Artists aus dem Elektronik-Bereich, sondern auch verschiedenen musikalischen Bereichen und ich habe da das Gefühl, dass dabei Großes entsteht.

Ravepedia: Glaubst du Frauen haben es schwerer im Dj-Business?

Unser Reporter Ronny mit SKIY beim Airbeat One

SKIY: Wenn man die Vergangenheit betrachtet, sind Männer sehr dominierend in dem Business. Aber es kommen immer mehr Frauen. Ich möchte aber eine Sache dazu sagen, ich bin ein Female-Artist, ich bin Artist. Und ich will nicht gebucht werden, weil ich eine Frau bin. Klar bin ich übelst pro, wenn das Line-Up mehr ausgeglichen ist, aber ich wünsche mir das es so ist, weil genug von beiden da ist. Vielleicht snd wir im Moment noch an dem Punkt, dass man drauf achten muss, dass man sagt „Ok komm paar Frauen gehen noch“. Ich denke in ein paar Jahren ist das Mindset anders und es ist automatisch ausgeglichen.

Ravepedia: Wie viele Vinyls besitzt du? 

SKIY: Ich besitze 300 Stück. Ich habe ein komplettes Vinyl-Set-Up zu Hause. Mein Freund und ich haben zusammen eine super Plattensammlung. Er legt ja auch auf und wir haben in Corona-Zeiten über Ebay-Kleinanzeigen z.B. 90er-Love Parade und Trance Platten gekauft und natürlich auch neuere Sounds. Es ist ein ganz anderes Game als digital. Du musst halt wirklich da sein, du musst dein Gehör benutzen. Ich will in der Uni ein Vinyl-Set aufnehmen, dass kommt bald auf Youtube.

Ravepedia: Techno ist zur Zeit das Ding der Stunde. Glaubst du unsere Festival- und Clublandschaft wird sich dadurch verändern? 

SKIY: Ich merke das immer mehr, das Hard-Techno sehr sehr in ist, ich mag es auch. Ich bin sehr sehr offen für alle Genres. Ich finde es mega, dass die Szene offener is für neue Sounds. Es gibt so eine neue Generation, die dem Hardtecchno seht verfallen ist und ich frage mich warum ist das so? Ist das weil diese Generation so schnelllebig ist und immer härter und schneller will oder lieben die den Sound. Wir haben jetzt so den Vibe, dass es voll in ist, aber langfristig hoffe ich es, dass auch wieder dieser intelligente spirituell angehauchte Meldoic-Techno, der sich aufbaut und treibend ist, wieder den Jüngeren Spaß macht und die nicht nur „In Your Face“ die ganze Zeit wollen, auch wenn das geil und ich das auch feiere. Aber hab ich habe manchmal das Gefühl, wenn ich Köln oder Berlin underground auflege, die wollen immer härter, härter, ich wünsche mir, dass dann auch die minimalistischen Sounds appreciated werden. Der Mix macht es. Man kann nicht sein Set mit 150bpm starten, es muss sich steigern. Die Clubs sollten diverses Line-Up buchen, Festivals machen das ja eh. Grad in Berlin geht es direkt mit 150 Bpm los.

Vielen Dank an SKIY für das Interview und die vielen Happy Vibes!

Checkt auch mal ihren neuen Track „Meridian“ 

-> Stream & Download*

Checkt auch ihr Youtube-Set „Laute Wiese RECD. at Rathaus | Essen (Germany)“

Bequem auf dem Festival schlafen und trotzdem wenig mitschleppen??? Das geht nicht! Doch das geht mit der selbstaufblasenden Isomatte von JEMULICE

(c) Amazon

1o cm dick

mit integrierter Fußpumpe

ultraleicht und kompakt zu tragen

kompakte Tasche zum Transport

strapazierfähges Material

Jetzt bei Amazon kaufen*

Mehr praktische Sachen für euren nächsten Rave findet ihr bei uns im Shop!

In unserer Packliste findet ihr alles was ihr für das perfekte Festival mitnehmen müsst.

Außerdem jetzt neu bei uns, die HANDY-KANDI Bänder, das Accessoire für dein Handy, check es mal bei uns im Store aus!