1Live lud in ganz NRW zu den Sektorevents ein. In Bielefeld sollte am vergangenen Samstag Felix Jaehn spielen, doch dieser musste krankheitsbedingt absagen. Als Ersatz kamen Alle Farben, Cotone und Moguai.

Eigentlich sollte es ein Abend mit Felix Jaehn werden, für den sogar im Vorfeld ein Teppich besorgt wurde damit er darauf stehend aufgelegen kann. Leider musste er krankheitsbedingt die Veranstaltung im Bielefelder Lokschuppen absagen. Doch 1Live lies sich nicht unterkriegen und sorgte für Ersatz. Alle Farben sprang ein.

Aus der als Konzert geplanten Veranstaltung wurde dann direkt eine Clubnacht, denn auch Cotone und Moguai, kamen nach Bielefeld. Als besonderes Goodie für alle gab es freien Eintritt. Wer bereits ein Ticket hatte kann in den nächsten Tagen mit einer Rückerstattung rechnen.

Der Lokschuppen ist ist wie der Name schon sagt, eine Halle für Züge die seit Jahren als Eventlocation genutzt wird. Zentral gelegen und vom Hauptbahnhof in einigen Gehminuten zu erreichen lädt der Lokschuppen nicht nur gezielt Gäste ein, sondern auch viele spontane Gäste. Dadurch entsteht eine bunte Gästemischung. So auch am gestrigen Abend.

Moguai heizte den Gästen ab 23 Uhr schon ordentlich ein. Der gebürtige NRWler war zuvor noch bei 1Live zu Gast und düste dann nach Bielefeld. Sein Set überzeugte mit treibenden Elektrobeats und das Publikum ging gut ab.

Ab 0 Uhr übernahm dann Thorsten Neuhaus, auch bekannt als Cotone. Thorsten ist nicht nur Dj sondern auch Radioredakteur bei 1Live. Bei seinen Tracks und auch bei seinen Sets lässt er sich von den House Sounds der 90er Jahre inspirieren und das merk man auch. Eine Mischung aus legendären Vocals gemixt mit Elektrohouse ließ die Menge tanzen und feiern. Das Set war super kurzweilig und hat Spaß gemacht.

Ab 01.00 Uhr wurde es dann Zeit für Franz Zimmer aka Alle Farben. Der Berliner startete direkt mit Konfetti und Co2 Kanonen und spielte neben seinen eigenen Hits eine abwechslungsreiche Mischung aus aktuellen und älteren Hits. Das Publikum konnte jeden Hit mit singen und auch die typischen „Heyho“-Rufe blieben nicht aus. Besonders schön anzusehen waren die Visuals von alle Farben, bei denen oft ein süßes Männchen durch verschiedene Welten lief.

Ein insgesamt sehr gelungener Abend in Bielefelder Lokschuppen. 1Live hat mal wieder gezeigt wie der Sektor feiern kann! Das schreit definitiv nach einer Wiederholung!

(c) Amazon

In unseren Breitengraden kann es im Sommer auch mal aufm Festival regnen Du solltest vorbereitet sein mit einem Regenponcho!

Mit dem Regenponcho-Doppelpack von Ahsado bist du bestens gewappnet. 

Im Set sind 2 Regenponchos enthalten

sie sind durchsichtig, d.h. dein Festivaloutfit geht nicht unter (es gibt aber auch andere Farben)

Sie lassen sich leicht verstauen

umweltschonend, denn du verwendest ihn immer wieder

-> jetzt bei Amazon kaufen*

Mehr praktische Sachen für euren nächsten Rave findet ihr bei uns im Shop!

In unserer Packliste findet ihr alles was ihr für das perfekte Festival mitnehmen müsst.